Straßenraub fehlgeschlagen

Mit einem gezielten Fauststoß ins Gesicht konnte sich am Samstagabend (19.10 Uhr) ein 15-Jähriger aus Euskirchen gegen seine Ausraubung wehren. Nach seinen Angaben war er fußläufig aus der Straße “An der Malzfabrik” in Richtung Eichendorfstraße unterwegs.

Plötzlich sprang ein Mann aus dem Gebüsch und bedrohte den Jugendlichen mit einem spitzen Gegenstand.

Dieser Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach dem Schlag ins Gesicht flüchtete der Räuber ohne Beute.

Der Flüchtende kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich; ca. 190 cm groß; schwarze Mütze; schwarze Jacke; kurzer Bart; ausländischer Akzent.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65841/4757654

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.