Türkischer Taxifahrer drückt Kundin zu Boden und stiehlt ihr Handy

Viele Frauen wählen abends das Taxi als Verkehrsmittel, um vor Übergriffen in der Dunkelheit sicher zu sein. Eine 34-jährige Salzburgerin musste die Erfahrung machen, dass das nicht immer ein Ausweg ist: Sie wurde Sonntag Nacht von ihrem türkischen Taxifahrer attackiert und bestohlen.

Sonntag Nacht entschied sich eine 34-Jährige in Salzburg mit dem Taxi zu fahren. Als sie gegen 22.20 Uhr an ihrem Ziel ankam, suchte sie in ihrem Rucksack nach ihrem Geld um die Fahrt zu bezahlen. Dabei wurde der 43-jährige Taxifahrer jedoch ungeduldig.

Der Türke behauptete daraufhin, dass sie gar kein Geld habe und wurde rabiat. Die Frau widersprach ihm, doch das machte ihn noch wütender. So stieg er aus, riss sie an ihren Schultern aus dem Taxi und drückte sie zu Boden!

Doch mit diesem Übergriff war es für den aggressiven Türken noch nicht getan. Der Taxifahrer riss den Rucksack der 34-Jährigen auf und stahl daraus ihr Handy. Dann stieg er zurück ins Auto und fuhr davon.

Der türkische Taxifahrer wurde ausgeforscht und bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Türkischer Taxifahrer drückt Kundin zu Boden und stiehlt ihr Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.