Raub am Busbahnhof

Raub am Busbahnhof

Am 11.10. gegen 18:15 Uhr bedrohten drei unbekannte Täter am Busbahnhof zwei 14- und 15-jährige Jugendliche, die dort an einer Haltestelle saßen. Unter Vorhalt eines Messers und eines Schlagstocks forderten sie die beiden auf, ihnen Jacken und Bargeld zu geben. So erbeuteten sie zunächst 4EUR. Als einer der Geschädigten versuchte, mit seinem Handy den Notruf zu wählen, rissen sie ihn zu Boden.

Beide Geschädigte und ein Zeuge flüchteten dann in ein nahegelegenes Ladengeschäft. Die Täter rannten mit dem Rucksack eines der Geschädigten in Richtung Gleise davon.

Die Täter wurden wir folgt beschrieben:

1) männlich, 180-185cm groß, osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze blonde Haare, schwarz gekleidet;

2) männlich, 180-185cm groß, korpulent, südländisches Erscheinungsbild, leichter Oberlippenbart, schwarze Kappe, schwarze Winterjacke;

3) männlich, 170-175cm groß, leichter Bartansatz, schwarze Mütze, grün karierte Jacke.

Hinweise bitte unter 02333-9166-4000.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4731292

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen