19-Jähriger am Humboldtring angegriffen: Zeugen gesucht

Ein 19-Jähriger wurde von mehreren Männern angegriffen, er kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 19-Jähriger soll in der Nacht zum Sonntag in der Straße Humboldtring von mehreren arabisch aussehenden Männern angegriffen und schwer am Kopf verletzt worden sein. Eine Ärztin alarmierte die Polizei am Montagnachmittag, sie hatte die schweren Kopfverletzungen, die auf eine gewalteinwirkung hindeuteten, untersucht; am Montagmorgen hatten die Eltern des 19-Jährigen wegen der Verletzung ihres Sohns den Notarzt gerufen, er war ins Krankenhaus gebracht worden. Der 19-Jährige gab nach Mitteilung der Polizei an, dass er am frühen Sonntagmorgen auf dem Weg nach Hause gewesen seien, als am Humboldtring mehrere Männer auf ihn zugekommen seien und ihn beschimpft und geschubst hätten. Plötzlich habe es geknallt und er habe Schmerzen im Hinterkopf verspürt.

Aus der Gruppe heraus sei eine Bierflasche auf seinem Kopf zerschlagen worden. Er sei dann geflüchtet und habe sich ein Taxi genommen, um nach Hause zu gelangen.

Zu den Angreifern konnte der 19-Jährige laut Polizei nur die Angabe machen, dass sie arabisch aussehen würden. Die Polizei sucht Zeugen der Vorgänge am Humboldtring am Sonntagmorgen. Hinweise bitte unter Tel.: (0331) 5508 1224 oder im Internet.

Quelle: http://www.pnn.de/potsdam/1170131/

Foto: dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.