Kinder in Schulbus belästigt

Kinder in Schulbus belästigt

In einem Schulbus auf der Fahrt zwischen Eich und Gimbsheim kam es am heutigen Nachmittag, gg. 13.15 Uhr, zu einem Vorfall.

Ein 26-jähriger Zuwanderer aus Syrien belästigte mindestens 4 Kinder im Alter von 11-16 Jahren, darunter 3 Jungen und 1 Mädchen sowie eine junge Frau (19 Jahre) im dem er sie wechselweise umarmte, im Gesicht tätschelte, die Haare streichelte und/oder küsste.

Gewalt wendete er nicht an.

Der Bus konnte durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten und die Person vorläufig festgenommen werden. Wie die ersten Erhebungen ergaben, war der im Landkreis Alzey-Worms lebende Täter bereits in der Vergangenheit psychisch auffällig.

Er war in fachärztlicher Behandlung und wird betreut. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wird er seiner Betreuungsperson überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117702/3584114

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen