In Freizeitbad Frau unsittlich angefasst

Am Samstag gegen 19.40 Uhr wurde eine 36-jährige Frau im Becken eines Freizeitbades im Odenwaldring mehrfach unsittlich angefasst, worauf sie das Aufsichtspersonal informierte.

Durch die Angestellten konnten die beiden Tatverdächtigen im Alter von 23 und 28 Jahren am Verlassen des Bads gehindert und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen und zum Revier gebracht. Nach Feststellung der Personalien sowie der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde das Duo wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim. Weitere Geschädigte bzw. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3577240

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.