Durchsuchen nach
Schlagwort: Schwetzingen

13-jähriges Mädchen von Unbekanntem begrapscht

13-jähriges Mädchen von Unbekanntem begrapscht

Ein unbekannter Jugendlicher hat am Montagnachmittag in Schwetzingen ein 13-jähriges Mädchen sexuell belästigt. Das Mädchen hielt sich gegen 17.00 Uhr mit drei Freunden am Verbindungsweg zwischen Mannheimer Straße und dem Parkplatz “Alter Messplatz” auf, als sich eine Personengruppe von drei jungen Männern näherte.

Weiterlesen Weiterlesen

Sexueller Übergriff in Freizeitbad

Sexueller Übergriff in Freizeitbad

23-Jähriger soll eine 16-Jährige im Schwimmbecken massiv bedrängt haben.

129710_1_gallerydetail_blaulicht-zerr_dpa

 

 

 

 

Wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung ermittelt das Dezernat “Sexualdelikte” des Kriminalkommissariats Mannheim gegen einen 23-jährigen Afghanen. Der junge Mann soll am Sonntagnachmittag, kurz gegen 16 Uhr, eine 16-Jährige im Schwimmbecken eines Freizeitbades massiv bedrängt und an Busen und Po gefasst haben. Das Mädchen konnte sich aus der Umklammerung befreien und den Bademeister informieren, der den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. In seiner ersten Vernehmung schwieg der Mann zum Tatvorwurf. Anschließend wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: http://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion/polizeibericht-metropolregion_artikel,-Schwetzingen-Sexueller-Uebergriff-in-Freizeitbad-_arid,209522.html#null

Sexueller Übergriff in Freizeitbad

Sexueller Übergriff in Freizeitbad

Wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung ermittelt das Dezernat “Sexualdelikte” des Kriminalkommissariats Mannheim gegen einen 23-jährigen Afghanen.

logo2

Der junge Mann soll am Sonntagnachmittag, kurz gegen 16 Uhr, eine 16-Jährige im Schwimmbecken eines Freizeitbades massiv bedrängt und an Busen und Po gefasst haben. Das Mädchen konnte sich aus der Umklammerung befreien und den Bademeister informieren, der den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. In seiner ersten Vernehmung schwieg der Mann zum Tatvorwurf. Anschließend wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.
Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/14915/3387246

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen