Beim Einstieg die Geldbörse gestohlen

Ein bislang Unbekannter hat am gestrigen Sonntagabend (26.02.2017) gegen 18:30 Uhr am Bahnhof Aalen offenbar die Geldbörse einer 19-jährigen Reisenden gestohlen. Laut Angaben der Frau kam es beim Einstieg in den Zug Richtung Heidenheim zu einem Gedränge.

Sie bemerkte das Fehlen ihres weinroten Gelbeutels erst, als sie bereits im Zug saß und dieser anfuhr. Eine Zeugin gab an, eine männliche Person beobachtet zu haben, die in Aalen ausstieg und anschließend mit einem Gegenstand in der Hand wegrannte.

Der Tatverdächtige wird

  • als 1,72m groß,
  • mit dünnem Gesicht
  • dunkelbraunen/schwarzen Haaren, die oben goldorange gefärbt und zur Seite gegelt waren, beschrieben.
  • Der Unbekannte, der scheinbar arabischen Aussehens war,
  • trug zur Tatzeit eine blau/grau/schwarze Collage Jacke, eine schwarze zerrissene Hose,
  • einen Ring an der linken Hand und führte schwarze Kopfhörer mit sich.

In der Geldbörse waren unter anderem 20,-EUR Bargeld. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer +49 711/87035-0 entgegen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/3571498

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.