Überfall auf zwei junge Männer

Am frühen Morgen des 24.02.2017, wurden in Schacht-Audorf zwei Heranwachsende (18 und 19 Jahre alt) überfallen. Die beiden Freunde waren auf dem Heimweg. In der Straße Am Urnenfriedhof bemerkten sie an der dortigen Bushaltestelle zwei Männer.

Als sie bei diesen angekommen waren fragte einer der beiden nach Zigaretten. Der 18-jährige hatte gerade eine Zigarettenschachtel aus der Tasche gezogen, als er unvermittelt zwei Faustschläge ins Gesicht bekam und zu Boden ging. Von ihm wurden nun Handy und Portemonnaie gefordert, die er auch herausgab. Einer der Täter zog nun ein Messer, bedrohte damit den 19-jährigen und forderte von ihn auf die Taschen zu leeren. Auch er übergab Handy und Geldbörse. Danach gingen die Täter in Richtung Fritz-Reuter-Straße und dann in dieser Richtung Dorfstraße weiter.

Die beiden konnten wie folgt beschrieben werden:

1.

  • 1,80 m-1,85 m groß,
  • lockige, kurze Haare,
  • dunkler Typ,
  • schlanke Statur,
  • dunkle Bomberjacke

2.

  • 1,90 m groß,
  • schwarze Haare,
  • kräftige Statur,
  • dunkler Parka
  • Beide sprachen in einer fremden Sprache, arabisch klingend.

Die Kriminalpolizei Rendsburg ermittelt wegen Schweren Raubes und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 04331 2080

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/3569970

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.