Busfahrerin bespuckt

Eine Busfahrerin fuhr am gestrigen Montag, 23.01.2017, gegen 15:00 Uhr, mit einem Bus die Bushaltestelle Küntrop/ Garbecker Straße in Neuenrade an.

An der Haltestelle stieg ein Mann und zwei weitere Personen ein. Der Mann konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen und wurde aufgefordert, eine Fahrkarte zu kaufen oder den Bus zu verlassen. Daraufhin regte sich der Mann auf und spuckte der 57 jährigen Busfahrerin beim Verlassen des Busses ins Gesicht.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • 35 – 40 Jahre
  • 170 cm
  • Südländer
  • kurze schwarze Haare
  • Dreitagebart
  • schwarze Lederjacke

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Werdohl (Tel.: 9399-0) entgegen.

Quelle: südwestfalen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.