Bedrohung zweier Frauen

In Naumburg waren am Samstagabend kurz vor 20.00 Uhr zwei junge Frauen (17 und 19 Jahre, deutsche Nationalität) in der Jakobsstraße zu Fuß unterwegs.

Sie bemerkten, dass ihnen ein junger Mann afrikanischer Herkunft folgte.

Sie begaben sich zunächst zu einer Personengruppe und der junge Mann blieb ebenfalls in der Nähe. Die Personengruppe löste sich dann auf und der Afrikaner stand kurz darauf vor dem beiden Frauen.

Er hatte ein Taschenmesser in der Hand und bewegte dies in Richtung der Geschädigten.

Die Frauen liefen weg und alarmierten die Polizei. Der 15jährige Afrikaner konnte in Tatortnähe gestellt werden.

Das Messer wurde sichergestellt und gegen ihn Anzeige wegen Bedrohung erstattet.

Quelle: hallelife

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.