Körperverletzung – Zeugen gesucht

Wie am Montag bereits berichtet kam es am Freitagabend zu einem versuchten Raub und einer Körperverletzung in Diedesheim.

Eine 17-Jährige war gegen 19.45 Uhr zu Fuß von der Sohlstraße in Richtung Bahnhof Neckarelz unterwegs, als sie in der Nelkenstraße von einem

  • zirka 30-jährigen,
  • 1,90 Meter großen Mann
  • dunkle Haare 
  • einen dunklen Vollbart
  • südeuropäisch aussehend

angesprochen wurde.

Dieser fragte mit ausländischem Akzent, ob sie Geld bei sich hätte. Nachdem die Jugendliche dies verneinte, schlug der südeuropäisch aussehende Unbekannte unvermittelt mit der Faust zu.

Die junge Frau wurde bei dem Schlag verletzt und flüchtete zum Bahnhof Neckarelz, wobei sie derzeitigen Erkenntnissen zufolge wahrscheinlich nicht vom Täter, der kurze dunkle Haare und einen dunklen Vollbart hatte, verfolgt wurde.

Als die Verletzte an den Bushaltestellen im Bereich des Bahnhofs angekommen war, wurde ihr dort von einer jungen Frau geholfen die blutende Wunde zu versorgen. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen gesehen oder den Vorfall beobachtet haben. Außerdem wird die junge Frau, die der 17-Jährigen geholfen hat, darum gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3555757

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.