Polizei sucht Handyräuber

Gestern Abend (Dienstag, 7. Februar) überfielen zwei Unbekannte einen 18-jährigen Mann auf der Friedrichstraße.

Gegen 23:15 Uhr befand sich der 18-jährige Essener auf Höhe der Walter-Hohmann-Straße, als ihm ein Täter die Augen von hinten zuhielt und ihn zu Boden riss.

Das Handy, welches er zuvor zum Musikhören in der Hand hielt, viel dadurch zu Boden.

Daraufhin habe ein

  • südländisch aussehender,
  • stabiler Mann
  • mit kurz geschorenen dunklen Haaren,
  • bekleidet mit einer dunklen Bomberjacke und einer hellblauen Jeans

das Handy aufgehoben und dem am Boden liegenden mehrfach getreten.

Sein Begleiter, ein

  • sehr schlanker Mann
  • mit südländischem Phänotyp

habe die Situation lediglich beobachtet und sei dann mit dem Handyräuber geflüchtet.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und bittet, dass sich diese unter der Telefonnummer 0201/8290 bei der Polizei melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3555701

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.