Öffentlichkeitsfahndung – Duo raubt 34-Jährigen in Lehrte aus

Die Polizei sucht mit Phantombildern nach zwei Unbekannten, die auf dem Lehrter Rathausplatz einen 34-Jährigen überfallen und dabei seine Geldbörse geraubt haben.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten Passanten gesehen, wie die beiden Räuber in den späten Abendstunden des Samstags, 05.11.2016, gegen 22:50 Uhr, auf den stark alkoholisierten, später am Boden liegenden 34-Jährigen einschlugen und eintraten.

Erst durch das Eingreifen zweier Zeugen ließen die Täter von ihrem Opfer – es wurde durch die Tat leicht verletzt – ab und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung (das Polizeikommissariat Lehrte hat berichtet).

Einer der beiden Räuber ist

  • zirka 20 bis 25 Jahre alt,
  • etwa 1,80 Meter groß,
  • schlank 
  • von südländischer Erscheinung.
  • Er trug dunkle Bekleidung.

Sein Komplize ist etwa

  • 20 bis 25 Jahre alt,
  • zirka 1,80 bis 1,90 Meter groß 
  • schlank.
  • Er hat helles Haar 
  • war während des Überfalls mit einem blauen Pullover, einer hellen Hose und einer Mütze oder Kapuze bekleidet.

Die Polizei fahndet nun mit Phantomskizzen nach dem Duo. Wer Hinweise zu den abgebildeten Tätern geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132 827-0 zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3554584

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.