In Regionalbahn sexuell belästigt

Ein Jugendlicher hat im Landkreis Landshut zwei Mädchen belästigt. Der Vorfall ereignete sich gestern Mittag in einem Regionalzug zwischen Landshut und Vilsbiburg.

Vor zwei 13 und 15-jährigen Mädchen öffnete der Jugendliche seine Hose.
Kurz danach versuchte er die 13-Jährige zu streicheln und zu küssen.
Erst als das Mädchen ihm die Hand wegschlug hörte er auf.

  • Der arabisch oder türkisch aussehende Täter
  • war etwa 17 Jahre alt und zirka einen Meter 80 groß. (1.80 groß soll es wohl heißen)
    Er trug eine grüne Bomberjacke und eine Jogginghose.

Die Mädchen stiegen in Vilsbiburg aus dem Zug aus, der Täter fuhr weiter.
Hinweise bitte an die Polizei.

Quelle: Radio Trausnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.