Langfinger stibitzen Portemonnaies

Vermutlich ein und dasselbe Täterpärchen klaute am Freitagnachmittag drei Geschädigten beim Einkaufen die Geldbörsen. In der Rheinstraße wurde um 15 Uhr eine 82-Jährige Opfer des kriminellen Duos.

1.

Die Seniorin wurde auf der Straße in Höhe des Tegut-Marktes von einem zirka 40-jährigen Mann mit ausländischem Akzent angesprochen und in ein belangloses Gespräch verwickelt.

Dessen Begleiterin nutzte die so geschaffene Situation und schnappte sich unbemerkt die Geldbörse, die die Geschädigte in ihrer Manteltasche stecken hatte.

Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte erst, als die Gauner bereits das Weite gesucht hatten.

2.

In der Bahnstraße schlug das Gaunerduo um 15.10 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft zu.

Dort wurde eine 67-Jährige zur Ablenkung nach den Preisen unterschiedlichster Textilien gefragt. So gelang es den Langfingern, unbemerkt die Geldbörse aus der über der Schulter hängenden Handtasche des ahnungslosen Opfers zu klauen.

3.

Kurz danach traf das Diebespaar in der Bahnstraße in einem Selbstbedienungsladen auf ihr nächstes Opfer.

Um 15.50 Uhr kaufte dort eine 32-Jährige ein und ließ wohl dabei für einen kurzen Moment ihre Handtasche aus den Augen, die sie am Kinderwagen hängen hatte. Diesen Augenblick nutzten die Kriminellen und schnappten sich mit flinken Fingern die Geldbörse daraus. Später an der Kasse beim Bezahlen bemerkte die Bestohlene die Tat.

In allen Fällen wurden neben den Geldbörsen das darin befindliche Bargeld, die Bankkarten und die Personaldokumente erbeutet.

Täterbeschreibung:

  • Zirka 40-jähriger Mann,
  • 1,70 Meter,
  • Osteuropäer,
  • klein und dick,
  • kurze rot-braune gegeelte Haare,
  • dunkle Kleidung,
  • ungepflegter Eindruck.

Komplizin

  • zirka 50 Jahre,
  • 1,60 Meter,
  • Osteuropäerin,
  • kräftige Statur.

Täterhinweise bitte an die Kripo unter 069/8098-1234.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3514411

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.