Tätliche Auseinandersetzung in Dingolfing – Messer und Eisenstange im Spiel

Wie bereits am 03.11.2016 berichtet, kam es am 31.10.2016 gegen 22.50 Uhr in Dingolfing in der Nähe eines Cafè`s zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Tätern und einer Gruppe Jugendlicher.

Zwei bislang unbekannte Täter gingen zunächst an der Gruppe Jugendlicher vorbei, als einer der beiden Männer unvermittelt ein Messer zog und der zweite Täter eine Eisenstange hervorholte.

Einer der beiden Täter stach dabei auf einen 17-Jährigen mit dem Messer ein und verletzte ihn dabei leicht, beide Täter flüchteten anschließend.

Aufgrund intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Landshut in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut konnten nun die beide Täter,

ein 18-jähriger und ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber, ermittelt werden.

Gegen beide wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1012
Veröffentlicht am 07.12.2016, 12.20 Uhr

Quelle: http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/252627

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.