Frau vergewaltigt

Frau vergewaltigt

Aus einem gemeinsamen Trinkgelage zweier iranischer Asylbewerber und einer 58-jährigen Münchnerin wird am Samstagabend eine schwere Straftat: Während einer der Frau den Mund zuhält, vergeht sich der andere an ihr.

Am Samstag gegen 22.40 Uhr befanden sich ein 31-jähriger und ein 39-jähriger iranischer Asylbewerber zusammen mit einer 58-jährigen Münchnerin im Alten Botanischen Garten in der Nähe des Neptunbrunnens. Die drei tranken reichlich Alkohol. Nach ersten Erkenntnissen brachten die beiden Iraner die 58-Jährige daraufhin in ein Gebüsch und führten dort gegen ihren Willen sexuelle Handlungen mit ihr durch: Während einer der Männer ihr den Mund zu hielt, vergewaltigte der andere sie.

Die Frau war zu keiner Gegenwehr fähig. Ein Passant, der auf den Vorfall aufmerksam geworden war, verständigte die Polizei und brachte die Männer dazu, von der Frau abzulassen. Die beiden Iraner konnten noch am Tatort durch die Polizei festgenommen werden. Durch den Ermittlungsrichter wurden Haftbefehle erlassen. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: http://www.tz.de/muenchen/stadt/maxvorstadt-ort43329/alter-botanischer-garten-frau-vergewaltigt-6645441.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen