Mann versucht Schülerin im Englischen Garten zu vergewaltigen

Die 16-Jährige wollte ihre Notdurft in einem Gebüsch verrichten. Als sie ihre Hose aufknöpfte, stand plötzlich ein Unbekannter hinter ihr.

940x528

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend im Englischen Garten ein 16-jähriges Mädchen brutal attackiert und zu vergewaltigen versucht. Nur weil sich die Schülerin nach Leibeskräften wehrte, ließ der Täter von ihr ab, wie die Polizei mitteilte.

Das Mädchen traf sich am Dienstag mit Freunden zum Feiern im Englischen Garten auf der Wiese zu Füßen des Monopteros’. Es war schon dunkel, so gegen 22.15 Uhr, als die 16-Jährige ihre Notdurft in einem nahegelegenen Gebüsch verrichten wollte. Sie knöpfte ihre Hose auf und ging in die Hocke.

Plötzlich war der Fremde hinter ihr, schubste sie wortlos um, drückte sie zu Boden und würgte sie am Hals. Dann fing er an, sie zu begrapschen. Doch das Mädchen setzte sich nach Angaben der Polizei heftig zur Wehr. Daraufhin schlug ihr der Täter mehrmals gegen den Kopf und lief davon.

Das Mädchen taumelte aus dem Gebüsch, andere Feiernde wurden auf es aufmerksam und verständigten die Polizei. Die Schülerin erlitt leichte Verletzungen und blieb über Nacht zur Beobachtung in einer Klinik.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/polizei-mann-versucht-schuelerin-im-englischen-garten-zu-vergewaltigen-1.3106457

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.