Tag: 21. Juli 2016

Acht Frauen melden sexuelle Belästigung in Gladbacher Freibad

Ermittlungen gegen Flüchtlinge Insgesamt acht junge Frauen haben am Mittwoch den Bademeister eines Freibades in Mönchengladbach gebeten, die Polizei zu rufen. Sie fühlten sich durch drei junge Männer sexuell belästigt. Bei zwei Männern soll es sich um alleinreisende minderjährige Flüchtlinge handeln.  Die Frauen in dem Wickrather Freibad waren laut Polizeiangaben im Alter zwischen 12 und

Küsse und am Busen begrapscht: Afrikaner belästigt 15-Jährige

Am späten Montagabend kam es zu einem sexuellen Übergriff am Achendamm. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen. Am späten Montagabend gegen 22.45 Uhr war die 15-Jährige mit ihrem Hund in Grassau unterwegs. Am Achendamm auf Höhe des Gewerbegebietes Eichelreuth nördlich vom Staudacher Kreisel wurde sie von einem bislang unbekannten dunkelhäutigen Mann angesprochen. Im weiteren

Mädchen begrapscht und Bikini-Hose runtergezogen

Ein renitenter Jugendlicher muss im Kirchheimer Freibad von der Polizei abgeführt werden. Kurze Zeit später melden Mädchen und Frauen unter Tränen mehrere sexuelle Belästigungen. Kirchheim unter Teck – Im Freibad in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) hatte die Polizei am Mittwochnachmittag bei einem Großeinsatz alle Hände voll zu tun. Wie die Beamten mitteilen, hatte sich

Frau auf “Schowo” sexuell belästigt

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beobachtete am Montagabend gegen 23 Uhr bei der “Schowo”, wie ein junger Mann einer Besucherin an die Brust fasste. Die alarmierte Polizei konnte im Rahmen der Nachforschungen die Personalien des 19-jährigen Tatverdächtigen feststellen. Leider entfernte sich zwischenzeitlich die geschädigte Frau ohne eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Zur Klärung der

Sexattacke von fünf Männern auf junge Frau in Bonn

Sexattacke im Stadtteil Hochkreuz: Fünf bislang unbekannte Männer sollen am vergangenen Samstag gegen 21.15 Uhr in der Nähe der Einmündung Gotenstraße/Kennedyallee eine 24-jährige Frau festgehalten, bedrängt und unsittlich berührt haben. Als zwei Passanten der Frau zur Hilfe kamen, liefen die Männer in Richtung Ludwig-Erhard-Allee davon. Die Betroffene hat den Übergriff am Sonntag angezeigt. Bei den

Liegt es an der Hitze? Mehrere Entblößer in Chemnitz unterwegs

Am Mittwochmorgen waren zeitgleich mehrere Entblößer in Chemnitz unterwegs. Gegen 7.35 Uhr ist eine 35-jährige Frau beim Joggen im Stadtpark in Höhe der Gaststätte “Rosarium” von einem unbekannten Radfahrer überholt worden, der dann anhielt und vom Fahrrad stieg. Anschließend ließ der Unbekannte vor der Frau die Hosen runter und spielte an seinem Geschlechtsteil. Der Täter

Würzburg-Attentäter

Das gehört hier nicht her, wir finden aber das man sich die Worte genau anhören sollte, die die Dame dort von sich gibt. Wir sind fassungslos uns fehlen die Worte………….. Er war sympatisch, er war freundlich, er war entspannt. Sie ist ganz ratlos, ich bin ganz traurig. ( die Hinterbliebenen der Opfer bestimmt auch) Sie

Grausames Erwachen

Die hilflosen Politiker üben bereits Unterwerfungsgesten. Die verfehlte europäische Einwanderungspolitik mit dem im vergangenen Jahr zusätzlich gezündeten „Wir-schaffen-das“-Turbo entfaltet nun ihre volle Wirkung. Wovor die bösen „Hetzer“ und „Rechten“ seit vielen Jahren erfolglos warnen, ist jetzt mit voller Wucht eingetreten. Und das ist erst die Ouvertüre. Islamistischer Terror bestimmt mittlerweile den Alltag der Europäer. Welch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen