Würzburg-Attentäter

Das gehört hier nicht her, wir finden aber das man sich die Worte genau anhören sollte, die die Dame dort von sich gibt.
Wir sind fassungslos uns fehlen die Worte…………..

Er war sympatisch, er war freundlich, er war entspannt.

Sie ist ganz ratlos, ich bin ganz traurig.
( die Hinterbliebenen der Opfer bestimmt auch)

Sie ist auch ganz traurig darüber das der Junge tot ist.
( wo ist ihr Mitleid bitte für die Opfer, die er kaltblütig ungebracht hat)

Sie fragt sich und findet, hätte man ihn nicht anders stoppen können weil man ihn jetzt nicht mehr fragen kann was passiert ist.
(was bitte will sie ihn denn fragen?)

 

Quelle: https://www.facebook.com/keinfreiwild/?fref=ts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.