Am helllichten Tag: Sex-Attacke auf Joggerin

Wieder ein sexueller Übergriff am helllichten Tag in der Gegend um den Großen Teich in Limbach-Oberfrohna.

Joggerin imago-7dc0eaa8

Am Mittwoch kurz nach 17 Uhr war eine Joggerin auf einem Waldweg in Richtung “Siedlung am Friedhof”, unweit des Saunabades unterwegs, als sie plötzlich von hinten umfasst wurde. Ein Unbekannter riss die Frau zu Boden und berührte sie unsittlich.

Die Geschädigte wehrte sich so heftig dagegen, dass der Täter von ihr abließ und anschließend in Richtung Saunabad flüchtete.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: Etwa 20 bis 25 Jahre alt und südländisches Aussehen.

Die Polizei prüft in diesem Zusammenhang Parallelen zu einem ähnlichen Vorfall im Juni (Mopo24 berichtete). Damals kam es im Bereich des jetzigen Tatortes ebenfalls zu einem sexuellen Übergriff, betroffen war eine Spaziergängerin.

Hinweise zum Täter bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau unter Telefon: 0375/4284480.

Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/polizei-joggerin-in-limbach-belaestigt-71066

Ein Gedanke zu „Am helllichten Tag: Sex-Attacke auf Joggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.