Brutale Attacke Zwei Frauen gehen auf Bonner (79) los – weil der Handschlag verweigert

Zwei junge Frauen verwickelten Donnerstagnachmittag (26. Oktober) einen Rentner (79) in ein Gespräch. Doch das Duo wollte mit ihm nicht nett plaudern, sondern ihn mit einer miesen Masche beklauen.

Gegen 15.10 Uhr sprach das Duo den alten Herrn auf dem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus, Endenicher Allee, an. Als sie ihm anschließend die Hand geben wollten, weigerte sich der 79-Jährige – als hätte er geahnt, was die Frauen planten.

Laut Polizei wollten sie über einen „Handschlag“ an die hochwertige Uhr des Rentners gelangen, um diese abzustreifen. Weil das nun nicht geklappt hatte, griffen die Frauen den Mann an und versuchten, ihm die Uhr gewaltsam vom Handgelenk zu reißen.

Frauen gehen auf Bonner los: Duo flüchtet nach Handgemenge mit wertvoller Uhr

Es kam zum Handgemenge. Dabei wurde der 79-Jährige verletzt, so dass es den Täterinnen schließlich doch gelang, die Uhr zu klauen. Mit ihrer Beute im Wert von mehreren Tausend Euro rannten sie weg. Laut Polizei flüchteten sie wenig später in einem Auto, das in unmittelbarer Tatortnähe stand.

Laut Zeugen parkte der Wagen zuvor an der Ecke Beethovenstraße/ Endenicher Allee (Sperrfläche) entgegengesetzt zur Fahrtrichtung. Es handelt sich um einen silberfarbener Mazda 6 (Kombi) mit Anhängerkupplung und der Städtekennung „SZ“ für Salzgitter. In dem Auto sollen zwei Männer gesessen haben. Einer soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, eine kräftige Statur und schwarze Haare haben.

Frauen gehen auf Bonner los: Tatverdächtige unterhielten sich in unbekannter Sprache

„Die eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung des beschriebenen Wagens“, so ein Polizeisprecher.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

  • 1. Frau: zirka 30, korpulent, 1,65 bis 1,70 Meter groß, schwarzes Haar
  • 2. Frau: 18 bis 20, schlank, zirka 1,60 Meter groß, dunkle Augen, schwarze Haare, Zopffrisur
  • Sie unterhielten sich in einer den Zeugen unbekannten Sprache.

Hinweise zu den Personen sowie zum beobachteten Mazda 6 bitte an die Kripo (KK32) unter Telefon 0228/15-0.

https://www.express.de/bonn/brutale-attacke-zwei-frauen-gehen-auf-bonner–79–los—weil-der-handschlag-verweigert-37749842

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.