Belästigung auf Feldweg – Zeugen gesucht

Am Montagabend gegen 21:30 Uhr wurde eine 37- Jährige Opfer von sexueller Belästigung.

Die Frau befand sich mit ihrem Hund auf einem Feldweg zwischen Nieder-Olm und Ebersheim, als nahe des dortigen Windrades zwei Männer aus einem Gebüsch auf die Frau zukamen. Unvermittelt griff einer der beiden Männer der 37-Jährigen ans Gesäß. Daraufhin biss der Hund der Frau dem unbekannten Po-Grabscher in den Arm. Ob der Mann Verletzungen davontrug,ist derzeit noch unbekannt. Beide Männer flüchteten im Anschluss in Richtung Nieder-Olm und konnten auch im Rahmen von polizeilichen Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden.

Die Frau konnte die beiden Männer wie folgt beschreiben: beide Männer sind ca 20-30 Jahre alt, ca. 185-190cm, dunkel gekleidet, sprachen mit Akzent, evtl. osteuropäisch.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4766197

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.