Hinterrücks niedergestochen: Mordanklage gegen 19-Jährigen nach Messerangriff

Hinterrücks niedergestochen: Mordanklage gegen 19-Jährigen nach Messerangriff

Die Staatsanwaltschaft Landau hat Mordanklage gegen einen 19-Jährigen erhoben. Der Heranwachsende soll im April einen 39 Jahre alten Mann in einer Mehrfamilienunterkunft in Bad Bergzabern (Landkreis Südliche Weinstraße) getötet haben, teilten die Strafverfolger am Mittwoch mit.

Der 19 Jahre alte Somalier soll den aus Gambia stammenden Mann hinterrücks mit einem Messer angegriffen haben. Es sei zum Kampf gekommen, in dessen Verlauf beide Kontrahenten vom Balkon im ersten Obergeschoss auf eine darunter liegende Terrasse gestürzt seien. Laut Staatsanwaltschaft habe der 19-Jährige dort weiter auf das Opfer eingestochen.

Der mutmaßliche Täter sei noch am Tatort festgenommen worden und sitze in Untersuchungshaft. Bisher habe er sich nicht zu dem Geschehen geäußert. Ein mögliches Motiv sei unklar. Die Große Jugendkammer des Landgerichts Landau entscheidet nun über die Zulassung der Anklage.

http://lokalo.de/artikel/210801/hinterruecks-niedergestochen-mordanklage-gegen-19-jaehrigen-nach-messerangriff/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen