10-Jähriger nach Unfall leicht verletzt

Am Montagmittag (12.10.) ereignete sich in der Löwenstraße ein Unfall mit einem 10-jährigen Fußgänger und einem unbekannten Wagenlenker. In diesem Zusammenhang hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigem Kenntnisstand überquerte der 10-Jährige gegen 14.30 Uhr den dortigen Fußgängerüberweg. Der Unbekannte befuhr mit seinem schwarzen Wagen die Löwenstraße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße. Hierbei soll er den Fußgänger übersehen haben, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Der 10-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge, soll der unbekannte Wagenlenker den 10-Jährigen im Anschluss in der Weisenauer Straße abgesetzt haben. Daraufhin entfernte sich der unbekannte Fahrer.

Bei seinem Wagen soll es sich um einen schwarzen Renault Clio mit Groß-Gerauer-Kennzeichen gehandelt haben.

Sein Alter wurde auf 30-40 Jahre geschätzt. Er soll circa 1.70 Meter groß gewesen sein und ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben.

Ob an dem schwarzen Wagen Schäden entstanden sind, ist derzeit nicht bekannt.

Die Polizei in Rüsselsheim bittet in diesem Zusammenhang um Kontaktaufnahme von Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Hinweise zum unbekannten Wagenlenker geben können. Die Beamten sind unter der Rufnummer 06142/696-0 zu erreichen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4732376

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.