29-jährige Frau mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht

29-jährige Frau mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht

Beamte des Polizeikommissariats 11 nahmen in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen 29-jährigen Liberianer vorläufig fest. Der Mann hatte zuvor eine 29-jährige Frau mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht und leistete bei der Festnahme Widerstand.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich Zeugen bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass auf dem Hansaplatz eine Frau von einem Mann mit einer Glasflasche bedroht werde.

Die eingesetzten Polizeibeamten trafen den mutmaßlichen Täter, einen 29-jährigen Liberianer an und nahmen ihn vorläufig fest. Bei der Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand und verletzte einen 29-jährigen Polizeibeamten leicht.

Im Umfeld solidarisierten sich währenddessen mehrere Personen mit dem Mann und behinderten die Maßnahmen der Polizei. Aus der Personengruppe heraus kam es zu vereinzelten Flaschenwürfen auf Polizeibeamte und Polizeifahrzeuge. Ein Funkstreifenwagen wurde hierbei beschädigt.

Erst nachdem weitere Polizeikräfte zur Unterstützung eintrafen, konnte die Lage beruhigt werden.

Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde dem Polizeikommissariat 11 zugeführt und nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4725510

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen