Jungsgruppe quält und schlägt Elfjährige

Eine Gruppe aus mehreren Jungs hat ein elfjähriges Mädchen in Erfurt attackiert. Sie schubsten und boxten das Mädchen bis ihr ein Mann zu Hilfe kam. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Elfjährige wurde am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr von Gleichaltrigen in Erfurt drangsaliert. Das Mädchen spielte hinter einem Wohnblock in der Herrmann-Brill-Straße, als ihr ein Junge einen Schlüsselbund entriss. Ein weiterer Junge kam hinzu und trat die 11-Jährige gegen das Schienbein. Der dritte Halbstarke boxte und schubste das Mädchen, so dass sie stürzte und mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Das berichtet die Polizei.

Das Mädchen schrie um Hilfe und ein Mann eilte zu dem Kind. Der Unbekannte wurde dann von einem Teenager aus der Gruppe ebenfalls angegriffen und entfernte sich daraufhin. Die Kinder und Jugendlichen beleidigten in der weiteren Folge das Mädchen und schrien sie an.

Die Polizei sucht Zeugen

Einer der Jungen heizte die Stimmung auf und feuerte die Kinder an, danach flüchtete die Gruppe unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und den Mann, der einschritt, um dem Mädchen zu helfen.

Bei den Jungen handelt es sich um Kinder zwischen 9 und 13 Jahren. Mit dem Mädchen sprachen sie Deutsch, untereinander in einer anderen Sprache. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0361/7443-0 entgegen.

Quelle: http://www.focus.de/regional/erfurt/fahndung-in-erfurt-jungsgruppe-quaelt-und-schlaegt-elfjaehrige-polizei-sucht-zeugen_id_6863447.html

Foto: dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.