Sexualdelikt – Zeugen gesucht

Eine 28-jährige Frau wurde am frühen Samstagmorgen (11.03.2017) gegen 03.30 Uhr in einer an der Hirschstraße gelegenen Diskothek Opfer eines Sexualdelikts.

Die alkoholisierte Frau war in einer Kabine auf der Damentoilette eingeschlafen. Als sie wieder zu sich kam, bemerkte sie einen unbekannten Mann über sich, der sich an ihr sexuell vergehen wollte.

Sie versuchte, ihn von sich zu stoßen und forderte ihn auf, abzulassen. Hierdurch wurden zwei junge Frauen, die den Toilettenraum betreten hatten, auf die Situation aufmerksam.

Aufgrund deren Reaktion ließ der Täter von der Geschädigten ab und überkletterte die Kabinenwand. Obwohl ihn die Zeuginnen noch festhalten wollten, konnte er sich unerkannt entfernen.

Da keine zeitnahe Alarmierung der Polizei erfolgte und die Geschädigte erst am Samstagnachmittag Anzeige erstattete, gibt es zu den beiden Zeuginnen bislang keine weiteren Erkenntnisse.

Insbesondere die beiden Frauen werden deshalb dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen. Von dem Täter liegt bislang nur folgende Beschreibung vor:

  • ca. 180 cm groß,
  • vermutlich kurze schwarze Haare,
  • war bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit einem orangefarbenen Emblem im Schulterbereich.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3582753

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.