Räuberischer Diebstahl nach kurzem Kennenlernen

Am 12.03.2017 gegen 22:20 Uhr kam es am Dreisamuferweg Höhe Schnewlinbrücke zu einem räuberischen Diebstahl nachdem die 42-jährige Geschädigte und der Täter sich kurz zuvor kennengelernt hatten.

Die Personen hatten sich vordem bei einem Dönerimbiss in der Bertoldstraße kennen gelernt und begaben sich im Weiteren zum intensiveren Austausch an den Dreisamuferweg. Plötzlich griff der Täter nach der Handtasche der Geschädigten, was diese durch ein Festhalten zu verhindern versuchte. Darauffolgend versetzte er ihr einen Stoß und zog zeitgleich die Tasche zu sich, sodass sich der Tragegriff an der Handtasche löste und der Täter mit dieser flüchten konnte. In der Handtasche befand sich eine Brieftasche einschließlich Inhalt sowie diverse Gegenstände.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden. Es soll sich um einen Mann im Alter von

  • Ende 20 bis Anfang 30 Jahren,
  • möglicherweise gambischer Herkunft
  • mit einer Größe von circa 170-175cm,
  • gekräuselte ein cm langen dunklen Haaren,
  • braunen Augen
  • einer schlanken, sportlichen Figur gehandelt haben.
  • Bekleidet sei er zum Tatzeitpunkt mit einer beigen Hose, einem hellen Oberteil und Sneakers gewesen.

Die Kriminalpolizeidirektion bittet nun Personen, welche den Sachverhalt beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, diese der Polizei unter der Tel.: 0761 882-5777 mitzuteilen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3583721

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen