Streit nach Discobesuch Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach Messerstechern

Streit nach Discobesuch Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach Messerstechern

Die Berliner Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach zwei jungen Männern, die im Verdacht stehen, einen 22- und einen 24-Jährigen mit Messern schwer verletzt zu haben.

Wie die Beamten Mittwoch mitteilten, ereignete sich die Tat bereits am 19. Oktober 2016 gegen 4.15 Uhr in der Bernhard-Weiß-Straße Ecke Alexanderstraße.

Dort soll es Zeugenaussagen zufolge zu einem Streit zwischen einer Gruppe von bis zu zehn Männern – zu denen auch die späteren Täter gehörten – und den beiden Opfern gekommen sein. Die auf den Fotos abgebildeten Männer sollen dann plötzlich mit Messern zugestochen haben. Der 22-Jährige wurde am Oberschenkel sowie am Knie, der 24-Jährige am Oberschenkel verletzt.

Tatverdächtige flüchteten

Beim Eintreffen der Polizei waren die Tatverdächtigen bereits geflüchtet. Zeugen berichteten weiter, alle Beteiligten seien zuvor Gäste einer Diskothek in der Alexanderstraße gewesen – schon dort habe es Streit gegeben. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Männer und kann Angaben zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat den Tathergang beobachtet und hat sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (030) 4664373110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Berliner Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen