Versuchte Vergewaltigung: Zeugen gesucht

Nach einer versuchten Vergewaltigung in Magdeburg sucht die Polizei Zeugen. Wie die Beamten mitteilten, wurde am Freitagabend gegen 21:20 Uhr eine 23 Jahre alte Magdeburgerin überfallen.

In der Förderstedter Straße habe sie einer von zwei Tätern zu Boden gezogen und ihr mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Die ihr unbekannten Männer hätten dann versucht, die junge Frau zu vergewaltigen. Sie habe aber geschrien. Dadurch wurde eine Passantin aufmerksam und die Täter seien geflohen. Die junge Frau erlitt Prellungen und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Wer erkennt diese beiden Männer?

 Täterbeschreibung:

  • beide seien ca. 25 Jahre alt
  • mit südländischem Aussehen 
  • kurzen Haaren
    Bekleidung des einen Täters:
  • dunkle Jogginghose, dunkler Kapuzenpullover
    Bekleidung des anderen Täters:
  • dunkle Jeans, helle Schuhe, schwarz-rot kariertes Palästinensertuch und dunkler Kapuzenpullover mit heller Applikation auf der Schulter;
  • er wurde zudem mit einem dünnen Kinnbart beschrieben

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Vor allem die bisher unbekannte Passantin wird gebeten, sich zu melden. Hinweise an die Polizei unter: (0391) 546 5196.

Quelle: mdr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.