Junge Frau begrabscht

Eine 19-jährige Frau ist am Mittwochabend in der Otfried-Müller-Straße von einem Mann angegangen und sexuell belästigt worden.

Die junge Frau fuhr mit dem Bus zur Haltestelle Parkhaus Crona in der Schnarrenbergstraße und ging von dort zu Fuß über die Kinder- und Medizinische Klinik in Richtung ihres Wohnheimes.

Auf Höhe der Sportmedizin wurde sie, kurz nach 21 Uhr, plötzlich von hinten angegangen und im Bereich der Brust angefasst. Als die Hände des Mannes seitlich an ihren Oberschenkeln nach unten wanderten, schlug die Frau beherzt und reflexartig mit ihrer Handtasche nach hinten, woraufhin der Täter von ihr abließ und in unbekannte Richtung flüchtete.

Bei dem Täter soll es sich um einen

  • dunkelhäutigen,
  • etwa 180-185 cm großen Mann,
  • Mitte 20, gehandelt haben.
  • Er war bekleidet mit einer hellblauen Baggy-Jeans (weit nach unten gezogen), einer schwarzen längeren Jacke, einer schwarzen Base-Cap mit Chicago Bulls Logo und einem schwarzen dreieckigen Tuch um die Mundpartie.

Das Kriminalkommissariat Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Tel. 07071/972-8660 entgegen. Zeugen, denen eine oben beschriebene Person im Bereich der Schnarrenbergstraße oder Otfried-Müller-Straße am Mittwochabend aufgefallen ist, werden gebeten sich zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3550627

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.