“Lauf weg oder ich stech’ dich ab!”

Er verletzte ihn mit einem Messer, doch der 16-jährige Bochumer zeigte dem Räuber (20 Jahre aus Mühlheim) die kalte Schulter und behielt seine Wertsachen für sich.

Am Mittwochabend, 4. Januar, war der 16-Jährige gegen 19 Uhr auf der Wittener Straße in Bochum unterwegs, als er von dem 20-Jährigen angesprochen wurde.

Unter einem Vorwand lockte der Mühlheimer ihn in den angrenzenden Kortumpark, wo er unvermittelt Handy und Geldbörse forderte.

Er bedrohte sein Opfer mit einem Taschenmesser und verletzte ihn dabei leicht.

Doch der 16-Jährige blieb standhaft und behielt seine Sachen für sich. Daraufhin schrie der 20-Jährige: “Lauf weg oder ich stech’ dich ab!”

Der Bochumer rief die “110”. Nach kurzer Flucht stellten die Streifenbeamten den 20-jährigen Tatverdächtigen und nahmen ihn fest.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3527770

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.