Joggerin in München vergewaltigt

Joggerin in München vergewaltigt

Polizei prüft mögliche Verbindung zum Mordfall Carolin G. (†27)

Am Sonntag joggte eine Frau (45) zwischen 19.30 und 20.20 Uhr im Bereich der Mittleren-Isar-Straße in München-Oberföhring (Isarinsel St. Emmeram) nördlich des Stauwehrs. Plötzlich tauchte ein Mann auf …

Er überwältigte die Joggerin so heftig, dass sie bewusstlos wurde. Als sie wieder zu sich kam, lag sie verletzt im Gebüsch. Sie ging dann zur nahegelegenen Gaststätte St. Emmeramsmühle. Dort wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ersten Erkenntnissen war die Frau nicht in Lebensgefahr. Aber: Sie wurde vergewaltigt. !

Die Beamten untersuchen in diesem Zusammenhang auch routinemäßig, ob es Verbindungen zum Mordfall Carolin G. (†27) gibt. Die junge Frau wurde ebenfalls beim Joggen überfallen, vergewaltigt und dann ermordet. Diese abscheuliche Tat ereignete sich in der Nähe von Freiburg in Baden-Württemberg.

Täterbeschreibung

  • Der Täter soll 40 bis 50 Jahre alt sein,
  • etwa 180 cm groß.
  • Er trug dunkle Joggingkleidung und eine Pudelmütze.

Zeugenaufruf

Wer hat etwas gesehen? Die Polizei nimmt unter der Rufnummer 089/29100 Hinweise entgegen.

Quelle: Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen