Körperverletzung an der beruflichen Schule

Gegen 10:00 Uhr kam es an der beruflichen Schule in Demmin zu körperlichen Auseinandersetzungen aus einer Gruppe syrischer Schüler heraus.

Zwei von ihnen sollen eine Gruppe deutscher und polnischer Schüler auf dem Schulhof mit Fäusten angegriffen und verletzt haben. Einzelheiten und Hintergründe sind hierzu noch unbekannt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

Es ist lediglich bekannt, dass hier eine verbale Streitigkeit vorausgegangen ist. Die Beteiligten sind zwischen 16 und 20 Jahren alt.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108770/3505020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.