Großeinsatz in der Neustadt! Frau schon wieder sexuell belästigt

Freitagabend wurde schon wieder eine Frau in der Neustadt begrapscht und bestohlen. Erst vor einer Woche wurde ein Mädchen vergewaltigt (TAG24 berichtete). Samstagabend kam es dann zu einer üblen Bierflaschen-Schlägerei. Insgesamt waren 80 Polizisten im Einsatz.

Gegen 21:30 Uhr wurde am Freitag einer 18-jährigen Frau auf der Alaunstraße von zwei unbekannten Nordafrikanern mehrmals an den Po gegrapscht und das Handy geklaut. Zuvor schlossen sich die Grapscher der Freundesgruppe der 18-Jährigen an.

Freunde des Opfers, darunter ein Marokkaner (27), verfolgten die Diebe anschließend, konnten das Handy sogar zurückholen. Dabei kam es jedoch zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der dem Marokkaner eine Schnittwunde im Gesicht verpasst wurde.

Samstagabend erkannte die Bestohlene einen der Täter (42) vom Vortag wieder. Die Polizei konnte den Tunesier festnehmen, dem ein weiterer Handy-Klau sowie ein Ladendiebstahl vorgeworfen wird.

In der gleichen Nacht kam es dann auch noch zu einer üblen Bierflaschen-Schlägerei (1:30 Uhr) auf der Rothenburger Straße. Zwei Iraner (20, 23) und zwei Afghanen (15, 18) schlugen aufeinander ein. Von ihnen wurden die Personalien aufgenommen, die Ermittlungen laufen.

Nur zwei Stunden später prügelten sich zwei Deutsche vor einer Diskothek auf der Katharinenstraße. Auch hier nahm die Polizei die Personalien auf und ermittelt.

In der Nacht zu Samstag waren insgesamt 34 Polizisten in der Neustadt im Einsatz. Am Tag danach 46 Beamte.

Quelle: Tag24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.