18-Jährige auf Supermarkt-Parkplatz sexuell belästigt

Am Mittwoch war eine 18-Jährige gegen 07.00 Uhr auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der August-Bebel-Straße unterwegs. 

Dabei wurde sie von zwei unbekannten Männern angesprochen und um Feuer gebeten.

Als die Frau wegging, folgte ihr einer der Männer, hielt sie fest, bedrängte und küsste sie. Die 18-Jährige riss sich daraufhin los und lief davon.

Die Unbekannten beschrieb das Mädchen folgendermaßen:

Der Mann, der sie küsste:

  • ca. 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß
  • zwischen 30 und 35 Jahren alt
  • schlank
  • hellbraune Haut
  • kurzes, schwarzes Haar
  • gelbe, schiefe Zähne und eine Zahnlücke
  • bekleidet mit einer beigefarbenen Stoffhose, dunkler Oberbekleidung und einer khakifarbenen Wollmütze

Sein Begleiter:

  • etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß
  • ca. 25 bis 28 Jahre alt
  • kurze, schwarze Locken und südländisches Aussehen
  • dunkel gekleidet

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Mittweida unter Telefon 03727 980-0 entgegen.

Quelle:TAG24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.