Kinder verfolgen dreisten Fahrraddieb

Am 15.10.2016 gegen 18:45 Uhr spielten zwei 14-jährige Brüder aus Römerberg an der Berghäuser Schule Fußball und stellten zuvor ihre Fahrräder dort ab. Nach Spielende stellten die Jungen fest, dass eines der Fahrräder fehlte.

Die Jungen begaben sich auf die Suche und stellten das Fahrrad an einem nahegelegenen Einkaufsmarkt fest. Dieses war mit einem weiteren Fahrrad zusammengeschlossen. Ein junger Mann ging mit einem Begleiter auf die Fahrräder zu und wurde von den Jungen angesprochen. Daraufhin entfernten sich die beiden Männer zu Fuß und ließen die Fahrräder stehen. Die Fahrräder wurden sichergestellt. Der Tatverdächtige sei

  • etwa 30 Jahre alt,
  • von südländischem Erscheinungsbild
  • dünner Statur,
  • habe kurze schwarze Haare und
  • eine Lederjacke getragen.
  • Er sei der deutschen Sprache nicht mächtig gewesen.

 

  • Sein Begleiter sei etwa 25 Jahre alt,
  • ebenfalls von südländischem Erscheinungsbild,
  • etwas dicker
  • und habe auch eine Lederjacke getragen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/3457709

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.