Unfall mit verletzter Radfahrerin

Am 20.09.2016 zwischen 13:05 Uhr und 13:15 Uhr befuhr eine 12-jährige Speyererin mit ihrem Fahrrad die Maximilianstraße durch das Altpörtel auf den Postplatz. Etwa vier Meter nach Passieren des Altpörtels fuhr ihr ein hinter ihr befindlicher Radfahrer gegen das Hinterrad.

Die 12-Jährige konnte das Gleichgewicht noch halten. Unmittelbar darauf kam es jedoch zu einem weiteren Zusammenstoß mit dem diesmal auf gleicher Höhe befindlichen Radfahrer. Dadurch stürzten beide Radfahrer zu Boden, konnten sich aber wieder aufrichten. Die 12-Jährige suchte aus Angst das Weite, woraufhin auch der männliche Radfahrer seines Weges fuhr. Die 12-jährige erlitt eine leichte Prellung des linken Schienbeins und meldete den Unfall in Begleitung ihrer Mutter persönlich bei der Polizei. Der männliche Fahrradfahrer soll

  • 175 cm groß
  • 20-30 Jahre alt gewesen sein.
  • Er habe ein längliches Gesicht
  • dunkelbraune, gekräuselte Haare
  • einen dunkelbraunen Teint.
  • Er habe eine schwarze Lederjacke und dunkle Jeans getragen
  • sowie gutes Deutsch mit leichtem Akzent gesprochen.
  • Bei seinem Fahrrad handle es sich um ein rotes sportliches Fahrrad mit Sportpedalen.

Der unfallbeteiligte Radfahrer wird gebeten, sich bei der Polizei Speyer zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/3435746

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.