Nach Beleidigung einer 16-Jährigen: Rumäne erhält Michaelismesse-Verbot

Nach Beleidigung einer 16-Jährigen: Rumäne erhält Michaelismesse-Verbot

Weil er eine 16-Jährige am Freitagabend auf sexueller Basis beleidigt haben soll, ermittelt die Polizei gegen einen 18-jährigen Rumänen. Er erhielt Messeverbot und handelte sich eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs ein, nachdem er am Sonntag wieder auf dem Platz erschien. Selbiges strafrechtliches Ermittlungsverfahren wurde gegen einen gleichaltrigen Eritreer eingeleitet.

Er soll in der Nacht zum Sonntag unter Alkoholeinfluss eine 23-Jährige belästigt haben. Weiterhin wurden sechs Messebesucher beim Wildpinkeln angetroffen. Obwohl ausreichend Toilettenanlagen auf dem Messegelände aufgestellt waren, verrichteten sie ihre Notdurft im Freien.

Quelle: http://primavera24.de/nach-beleidigung-einer-16-jaehrigen-rumaene-erhaelt-michaelismesse-verbot/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen