Sexueller Übergriff im Gelnhäuser Freibad

Sexueller Übergriff im Gelnhäuser Freibad

Zu einem sexuellen Übergriff im #Gelnhäuser #Freibad kam es am Freitagnachmittag. Das teilte das Polizeipräsidium Südosthessen auf Anfrage des Gelnhäuser Tageblatts mit.

Wie der zuständige Polizeiführer vom Dienst berichtete, seien die Beamten gegen 17.15 Uhr von der Schwimmbadaufsicht alarmiert worden, dass vermutlich ein 28-jähriger Iraner, der hier als Flüchtling registriert ist, eine Frau und zwei Mädchen sexuell belästigt habe. Konkret soll der Mann im Bereich des Nichtschwimmerbeckens der 34-Jährigen sowie der Zwölf- und 14-Jährigen an die Brust und in den Intimbereich gegriffen haben, so die Polizei. Dies sei der Schwimmbadaufsicht gemeldet worden, die den Mann daraufhin festgesetzt habe, um ihn anschließend der Polizei zu übergeben. Der Beschuldigte wurde auf die Wache gebracht und seine Personalien aufgenommen, danach wurde er zunächst wieder entlassen. Die Ermittlungen in diesem Fall liefen, so die Polizei.

Quelle: https://www.facebook.com/GelnhaeuserTageblatt/posts/1093852430664236

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen