Deutsche sind kein Freiwild!

PA-neu

Dem sozialen Netzwerk Facebook sei Dank! Es hat dem Preußischen Anzeiger eine Zusammenarbeit mit der Netzseite „kein-freiwild.info“ beschert. Wie auch der Preußische Anzeiger beleuchtet „kein-freiwild“ das Verhalten von Migranten in Deutschland. Kritisch und selbstbewusst werden Fälle aufgezeigt, in denen Deutsche Opfer und Migranten Täter sind.

Dieser Blickwinkel ist notwendig. In den breiten Medien, wie etwa Spiegel oder Bild, werden Migranten in einem verklärenden Licht gezeigt, so als seien Migranten keine Menschen, sondern Heilige, die es anzubeten gelte. Wir – und „kein-freiwild“ – teilen diese Einschätzung der Systemmedien nicht, die damit nur die antideutsche Haltung der Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stützen. Wer – im Angesicht islamischen Terrors – Grenzen offen halten will, wer die ausländische Herkunft von Tätern verschleiern will, weil das angeblich „Rassismus“ fördert, der ist gegen Deutsche und Deutschland.

Danke, dass es solche Seiten wie „kein-freiwild.info“ gibt!

Quelle: http://preussischer-anzeiger.de/2016/08/26/deutsche-kein-freiwild/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.