Unbekannter überfällt 34-Jährige – Die Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu heute, 26.08.2016, gegen 03:00 Uhr, ist eine 34 Jahre alte Frau an der Otto-Brenner-Straße (Mitte) überfallen worden. Der bislang unbekannte Tatverdächtige ist mit Beute geflüchtet.

Nachdem die Hannoveranerin die Otto-Brenner-Straße, aus Richtung der Straße Lange Laube kommend, überquert hatte, ergriff sie der Täter in Höhe des Neustädter Friedhofs von hinten und verlangte die Herausgabe ihrer Handtasche. Aus Angst überließ die Frau dem Unbekannten ihre Tasche – er flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Goseriede sowie über die Straße Am Taubenfelde, wo ihn die 34-Jährige aus den Augen verlor.

Zeugen, die zwischenzeitlich auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, alarmierten die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem zirka 1,80 bis 1,85 großen, schlanken/sportlichen sowie südländisch wirkenden Räuber verlief ohne Erfolg.

Weitere Zeugen – sie hatten den Überfall offenbar ebenfalls bemerkt, jedoch nicht bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort gewartet – brachten der unverletzten Dame wenig später ihre Handtasche mit dem Großteil des ursprünglichen Inhalts zurück.

Der Gesuchte hatte kurze, dunkle Haare und trug ein weißes T-Shirt sowie eine knielange, dunkle Hose. Eventuell hatte er zur Tatzeit einen Pullover um seine Hüfte gebunden.

Zeugen, insbesondere die beiden Männer, die der 34-Jährigen ihre Tasche zurück gebracht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-2820 mit der Polizeiinspektion Mitte in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3413442

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.