Elfjähriger im Schwimmbad sexuell belästigt – Haftbefehl

Ein 22-Jähriger soll den Jungen in der Gemeinschaftsdusche bedrängt haben. Eine Angestellte erwischte ihn dabei.

Die Polizei hat einen 22-Jährigen festgenommen, der bereits am Mittwoch einen elfjährigen Jungen in einem Freizeitbad in Egestorf sexuell berührt haben soll.

Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Angestellte den jungen Mann gegen 17.30 Uhr dabei erwischt, als er in der Gemeinschaftsdusche sexuelle Handlungen an dem Jungen vornahm. Der 22-Jährige flüchtete daraufhin, konnte jedoch von alarmierten Polizisten aufgrund von Zeugenaussagen wenig später im Ort vorläufig festgenommen werden.

Richter erlässt Haftbefehl

Am Donnerstag wurde der Mann dem Haftrichter vorgeführt. Er machte jedoch keine Angaben zu den Vorwürfen. Aufgrund der Aussagen des Jungen und der Zeugin, wonach der 22-Jährige den entkleideten Jungen am ganzen Körper gestreichelt hatte, erließ der Richter einen Haftbefehl wegen Fluchtgefahr.

Der 22-Jährige, der erst seit wenigen Wochen in Deutschland lebt, wurde mittlerweile in eine Haftanstalt eingeliefert.

Quelle: http://www.abendblatt.de/region/harburg-landkreis/article208090909/Elfjaehriger-im-Schwimmbad-sexuell-belaestigt-Haftbefehl.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.