Pärchen in Freiberg überfallen und schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen ist ein Pärchen in Freiberg, im Bereich der Stadtmauer von einem Unbekannten angegriffen worden.

blaulicht2dpa-e52d943b

Die 38-Jährige und ihr 42-jähriger Begleiter waren auf dem Meißner Ring unterwegs, als sich ihnen in Höhe der Einmündung zur Geschwister-Scholl-Straße ein unbekannter Mann näherte. Dieser griff den 42-Jährigen plötzlich tätlich an. Der Mann stürzte daraufhin zu Boden.

Diesen Moment nutzte der Täter aus, um der 38-Jährigen die Handtasche und die Jacke zu entreißen und davon zu rennen.

Wenig später fanden die Geschädigten die geraubten Sachen in Tatortnähe wieder und begaben sich in ein Krankenhaus.

Während der 42-Jährige schwer verletzt wurde, konnte die 38-Jährige die Klinik nach ambulanter
Behandlung wieder verlassen.

Der Täter wird als etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter großer und schlanker “Südosteuropäer” beschrieben und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Er hat lange, schwarze, lockige und nach hinten gegelte Haare. Zum Tatzeitpunkt war er dunkel bekleidet und trug möglicherweise eine dunkelblaue Jacke.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Freiberg unter Telefon: 03731/700 entgegen.

Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/paerchen-in-freiberg-ueberfallen-und-verletzt-worden-72432

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.