Sexuelle Belästigung am Wöhrder See – Zeugenaufruf

Am späten Abend des 27.07.2016 kam es am Wöhrder See in Nürnberg erneut zur sexuellen Belästigung einer Spaziergängerin. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

3

Eine junge Frau war gegen 22:45 Uhr auf dem Johann-Sörgel-Weg (Nordufer) unterwegs, als sich ihr ein unbekannter Fahrradfahrer näherte und sie im Vorbeifahren unsittlich berührte. Anschließend flüchtete der Mann auf seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt.

Die Frau konnte den Täter nicht beschreiben, lediglich ist bekannt, dass er schwarze kurze Haare gehabt haben soll.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3390066

http://www.mittelbayerische.de/region/nuernberg-nachrichten/sexuelle-belaestigungen-nehmen-kein-ende-21503-art1409747.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.