Vorfall am Bahnhof – Zeugen gesucht

Aktuell ist noch unklar, was sich am späten Montagabend am Bahnhof in Gießen genau zugetragen hat. Zwei 14- und 15-jährige Mädchen aus Mücke und Grünberg gaben gegenüber der Bundespolizei an, dass sie vermutlich irgendwann am Montagabend am Hauptbahnhof von zwei dunkelhäutigen Männern unsittlich berührt wurden. Nachdem sie sich gewehrt hätten, seien die Männer abgehauen. Sie werden als 19 bis 25 Jahre alt und etwa 1.70 m groß beschrieben. Einer soll schwarz bekleidet gewesen sein, der andere ein kariertes Hemd und eine schwarz-grüne Baseballmütze getragen haben. Die Schilderungen der Jugendlichen bedürfen, auch aufgrund einer alkoholischen Beeinträchtigung der Mädchen, weiterer Ermittlungen. Die Kriminalpolizei in Gießen, Tel. 0641-7006-2555, bittet daher Zeugen des Vorfalls sich zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3382483

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.