Sexuelle Belästigung: Grapscher attackieren Soldatinnen in Düsseldorf

In Düsseldorf steht ein Mann wegen sexueller Belästigung und Diebstahl vor Gericht. Gemeinsam mit bis zu 15 weiteren Personen soll er Frauen begrapscht und ausgeraubt haben. Pikant: Seine Opfer waren Soldatinnen der Bundeswehr.

In Düsseldorf wurden Soldatinnen der Bundeswehr von Sex-Grapschern überfallen (Symbolbild).Es erinnert an die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht: Ein Gruppe Männer umringt drei Frauen, anschließend berühren sie sie unsittlich. Danach ist auch noch die Handtasche eines der Opfer weg. Nun muss sich einer der mutmaßlichen Täter vor Gericht verantworten.

Sexuelle Belästigung: Diebe bestehlen Soldatinnen in Düsseldorf

Etwa 10 bis 15 Männer sollen eine Gruppe junger Frauen in Düsseldorf überfallen und bedrängt haben. “Dann kamen Hände von allen Seiten, fassten uns im Sekundentakt überall an”, berichtete eines der Opfer laut “Bild” vor Gericht. Anschließend flüchteten die Täter und ließen dabei eine Handtasche inklusive Bargeld und Smartphone mitgehen. Besonders schockierend: Obwohl es sich bei den Opfern um Soldatinnen der Bundeswehr handelte, konnte sie sich gegen ihre Angreifer nicht zur Wehr setzen.

Sex-Grapscher nach Überfall vor Gericht

Nachdem die Täter von den Frauen abließen, flüchteten sie. Da die Opfer sofort die Polizei verständigten, konnten sie jedoch wenig später in der Düsseldorfer Altstadt gefasst werden. Einer der aufgegriffenen Männer, der 30-jährige Abdul S., wurde daraufhin in Untersuchungshaft genommen. Das Opfer ist sich sicher, den mutmaßlichen Täter anhand einer Narbe unter dem Auge zweifelsfrei identifizieren zu können.

Soldatinnen traumatisiert nach Sex-Übergriff

Eines der Opfer ist nach dem Überfall schwer traumatisiert. Laut Informationen von “Bild” soll die Frau vier Wochen krank geschrieben gewesen sein, da sie nicht in der Lage war, wieder ihren normalen Dienst bei der Bundeswehr aufzunehmen. Der Vorfall habe sie so schockiert, dass sie sich abends nicht mehr aus dem Haus trauen würde. Aktuell dauert der Prozess noch an. Wann mit einem Urteil gerechnet werden kann, ist momentan unklar.

Quelle: http://m.news.de/panorama/855642626/sexuelle-belaestigung-in-duesseldorf-grapscher-bestehlen-soldatinnen/1/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.