In Disko K.o.-Tropfen eingeflößt

Das Opfer nahm in der Wetzlarer Diskothek Anfang Juni mit Freundinnen an einem Junggesellinnenabschied teil. Als die junge Frau in Richtung Damentoilette ging, wurde sie von hinten umklammert, während ihr ein zweiter Mann ein Getränk aus einem Glas gewaltsam einflößte.

Opfer fehlt jede Erinnerung

Anschließend fehlt dem Opfer jede Erinnerung. Die setzt erst wieder ein, als sie von einer Freundin in einer Kabine der Damentoilette wachgerüttelt wird. Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass die Täter dem Getränk eine betäubende Substanz (K.-o.-Tropfen) beigemischt hatten.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach zwei Zeugen, die zur Tatzeit die Diskothek in der Spinnereistraße besuchten. Die Ermittler weisen darauf hin, dass die beiden keine Tatverdächtigen sind. Wer kennt die beiden Personen? Wer kann Angaben zur Identität der Männer machen? Hinweise nimmt die Polizei in Wetzlar unter & (0 64 41) 91 80 entgegen.

Quelle: http://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar/weitere-berichte-region-wetzlar_artikel,-In-Disko-Ko-Tropfen-eingefloesst-_arid,705136.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.